Ausblick und Rückblick

Vor knapp zwei Jahren, genauer am 2. Januar 2021, habe ich hier in einem Blogbeitrag nochmal Bilder aus den Jahren 2010 – 2016 gezeigt. Stöbert ihr auch so gerne nochmal in altern Bildern? Ende Dezember, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, blättere ich gerne nochmal durch meinen eigenen Blog, gucke nochmal auf Bilder und Collagen und erinnere mich mit euch und für euch (und für mich selbst) an vergangene Jahre.

Weiterlesen →

Jahresrückblick 2022

Ich kann es kaum glauben, aber es ist schon wieder Mitte November. Ihr wißt was das heißt? Ich gucke zurück auf mein 2022. Insgesamt gab es 49 Blogbeiträge, von ganz weit weg oder auch von ganz nah dran, sozusagen gleich um die Ecke. Einige Ausflüge habe ich noch gut in Erinnerung, andere sind gefühlt schon wieder Ewigkeiten her und so gerne ich ja unterwegs bin, es gab zum ersten Mal Wochenenden, wo mich die Lust verlassen hat. Ich hatte keine Kraft, kein Ziel und an manchem Wochenende habe ich so faul in der Sonne gelegen, wie der Jaguar hier im Krefelder Zoo.

Ich schaue für mich selbst total gerne auf das Jahr zurück, ich habe aber auch Verständnis, wenn euch der Rückblick zu lang ist. Am Ende des Beitrags gibt’s eine Galerie aller Bilder, scrollt gerne vor, wenn ihr nur Bilder gucken möchtet.

Weiterlesen →

Gehölzgarten Ripshorst

Was, schon wieder Herbstbilder? Laßt mich gucken. Huch, tatsächlich, Kerl inne Kiste schon wieder Herbstbilder, dieses Mal aus dem Gehölzgarten Ripshorst in Oberhausen. Die sind aber auch sowat von Indian Summer, die mußte ich einfach zeigen. Wenn ich schon eine ganze Woche Urlaub habe (und nicht in Berlin bin), bin ich meinen Eltern schuldig, mal wieder auf einen Kaffee vorbei zu schauen. Und wenn ich dann im Oktober in Oberhausen bin, dann muß ich in den Gehölzgarten. Ich kenne nur wenige Orte, die so einen dichten Bestand an verschiedensten Bäumen haben. Weiterlesen →

Herbst (leider nicht in Berlin)

Tja, eigentlich wollte ich euch an dieser Stelle wieder ein paar neue Bilder aus Berlin zeigen, wenn meine Reise am vorletzten Wochenende durch die Sabotage der Bahnanlagen nicht zu einem jähen Ende gekommen wäre. Die Fahrt begann um 08:18 Uhr in Krefeld und endete gegen 09:30 Uhr in Dortmund mit einem „Bitte alle aussteigen“. Da stand ich nun, ziemlich gefrustet am äußersten Ende des Bahnsteigs und wußte nicht so recht, was ich mit der Situation anfangen sollte. Die App verkündete nur noch „Zug fällt aus“, Alternativen waren für die nächsten Stunden nicht in Sicht. Also gings zurück nach Hause und fünf Stunden nach meiner Abreise saß ich wieder auf meiner heimischen Couch. Weiterlesen →

Fotoalbum Sonnenblume

Zu trocken, zu heiß, gefühlte 3 Monate am Stück ging der Sommer 2022 und ganz ehrlich, er hat mir eigentlich gefallen. Natürlich, es hätte ab und zu auch mal regnen dürfen, aber das beständige Hoch (oder vermutlich mehrere davon) hat zumindest dafür gesorgt, daß man sich aufs Wetter verlassen kann. Das heißt, mal keine dicken Wolken, wenige Minuten nachdem man das Haus verlassen hat, sondern einfach nur Sommer. Weiterlesen →

The Sixties and more

Was sagt euch der Name Linda Eastman? Ich gebe mal einen Tipp. Sie war verheiratet mit einem Beatle. Na? Den meisten dürfte sie unter dem Namen Linda McCartney bekannt sein, aber einen Namen hat sie sich schon unter ihrem Mädchennamen Eastman gemacht und zwar als Fotografin. Als Mitarbeiterin einer Zeitung wurde sie Mitte der 1960’er Jahre mehr zufällig Gast beim Presseempfang zur Vorstellung eines neuen Rolling Stones Albums. Weiterlesen →

Heimatschätze

Der Beitrag enthält Werbung für das Buch „Heimatschätze – Historische Orte am Niederrhein entdecken.

Erinnert ihr euch, vor etwa einem Monat habe ich euch das Buch Inspirierende Ausflüge an dieser Stelle vorgestellt. Heute darf ich den Blick in ein weiteres Buch aus der Reihe „Schönes NRW“ des Klartext Verlages werfen. Es trägt den Titel „Heimatschätze – Historische Orte am Niederrhein entdecken“. Die Autorin Susanne Wingels zeigt, ich zitiere, „die schönsten geschichtsträchtigsten Orte am Niederrhein“. Weiterlesen →

Inspirierende Ausflüge

Der Beitrag enthält Werbung für das Buch „Inspirierende Ausflüge – Kunst und Natur am Niederrhein“

Vor ein paar Tagen lag ein neues Buch mit dem Titel „Inspirierende Ausflüge – Kunst und Natur am Niederrhein“ in meinem Briefkasten. Die Autorin Stefanie Bisping beschreibt in diesem Buch aus der Reihe „Schönes NRW“ (ich zitiere) „den Weg in grüne Kulturoasen und zu Museen mit Mehrwert“. Erschienen ist das Buch im Klartext Verlag. Weiterlesen →

Freizeitfotograf

Anfang Februar 2021 gab es einen Aufruf in der Westdeutschen Zeitung, die Freizeitfotografen aus Krefeld suchte, die gerne eine Auswahl ihrer Fotos in der Zeitung präsentieren möchten. Vielleicht erinnert ihr euch an meinen Beitrag „Ausblick und Rückblick“ bei dem ich zum Jahreswechsel 2020/21 eine Auswahl aus hunderten von Bildern er letzten Jahre präsentiert habe. Warum also nicht mal eine e-mail an die WZ schreiben und eben dort auch eine Auswahl an Bildern zeigen. Weiterlesen →

Ausblick auf 2022

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser, darf man noch ein frohes neues Jahr wünschen? Ich habe länger nichts von mir hören sprich lesen lassen, was daran liegt, daß ich seit Anfang November zwar trotz Homeoffice versucht habe, meine 5.000-7.000 Schritte am Tag zu absolvieren, ansonsten aber kaum unterwegs war. Der Himmel war hier in NRW, bis auf wenige Ausnahmen, durchweg trüb und die Sonne hat sich nur wenig gezeigt (64 Sonnenstunden in den letzten 8 Wochen). Und wenn die Sonne doch mal um die Ecke guckte, dann garantiert nicht an den Wochenenden. Weiterlesen →