Fotoalbum – Zoobesuch Krefeld und Duisburg

Ist es tatsächlich schon wieder ein Jahr her, daß ich an dieser Stelle das letzte Mal Bilder aus dem Krefelder Zoo und sogar schon drei Jahre, daß ich das letzte Mal Bilder aus dem Duisburger Zoo gezeigt habe? Dann wird’s mal wieder Zeit.

Ich beschwere mich ja gerne mal über unbeständiges, feuchtes Wetter, 2022 ist genau das Gegenteil. Es ist sommerlich, fast schon zu warm und es gibt das 9,- € Ticket. Und genau das habe ich genutzt, um die beiden Zoos zu besuchen. Weiterlesen →

Straßenmalwettbewerb Geldern

Im Jahr 2019 war ich zum ersten Mal in Geldern zum Straßenmal- und Straßenmusikwettbewerb. Die Veranstaltung ist eine schöne Mischung aus Profis, die mit spezieller (Flüssig-)Kreide und ganzen Farbkoffern anreisen und Nachwuchskünstlern bzw. Kindern, die hier auf dem Marktplatz ihre Künste zeigen. Nach zwei Jahren, in denen Corona bedingt kein Wettbewerb stattfand, erfolgte am letzten Ferienwochenende in NRW eine Neuauflage. Weiterlesen →

Fotoalbum Werft 765

Wie schon im letzten Jahr wurde auch 2022 das (Krefeld) Uerdinger Rheinufer wieder temporär bepflanzt, um den Uferbereich zu begrünen. Insgesamt stehen am Ufer bei Rheinkilometer 765 fünfzig Blumenkästen, gepflegt von Schulen, Vereinen und Freundeskreisen. Dieses Jahr ist das Thema „Essbares Krefeld“. D.h. neben bunten Blumen wachsen in diesem Jahr in den Beeten Salat, Gewürzkräuter und z.B. Tomaten, um irgendwann geerntet zu werden. Weiterlesen →

Fotoalbum Kathedrale des Windes

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, arbeite ich aktuell noch ein paar Ausflüge hier ab. Das hat natürlich einen Grund. Gut 2 1/2 Jahre ist es gut gegangen mit der COVID-19 Infektion, aber seit einer guten Woche sitze ich in Quarantäne. Der Verlauf war, bis auf die ersten beiden Tage, mild, aber ich sitze halt zu Hause und habe Zeit die Bilder abzuarbeiten, die ich euch noch nicht gezeigt habe. Heute zum Beispiel von der Halde Norddeutschland. Weiterlesen →

Schloss Tüschenbroich

Schloss Nordkirchen, Schloss Moyland und Schloss Dyk waren dieses Jahr schon Ziele auf meiner persönlichen Schlösserroute. Seit ein paar Tagen ist auch das Schloss Tüschenbroich auf der Liste. Das Gebäude, mehrmals zerstört und wieder aufgebaut, liegt unweit der Stadt Wegberg am Niederrhein, etwas westlich von Mönchengladbach. Ich hatte das Schloss im letzten Jahr auf einem Kalender gesehen, erahnte aber schon, was mich erwartet oder besser nicht erwartet. Weiterlesen →

Flachsmarkt 2022

Obwohl zwei Jahre ohne Flachsmarkt vergangen sind, kam einem doch alles irgendwie vertraut vor. Nachdem der Wetterbericht für den ersten der drei Wochenendtage das beste Wetter vorhergesagt hat, ging es also am Samstag mal wieder nach Krefeld Linn oder genauer auf Burg Linn. Es war Pfingsten und das heißt Flachsmarkt. Anders als in den Jahren davor, war dieses Mal auch die An- und Abreise bereits im Ticketpreis enthalten, wenn man sich die Eintrittskarte im Vorverkauf besorgt hatte. Weiterlesen →

Heimatschätze

Der Beitrag enthält Werbung für das Buch „Heimatschätze – Historische Orte am Niederrhein entdecken.

Erinnert ihr euch, vor etwa einem Monat habe ich euch das Buch Inspirierende Ausflüge an dieser Stelle vorgestellt. Heute darf ich den Blick in ein weiteres Buch aus der Reihe „Schönes NRW“ des Klartext Verlages werfen. Es trägt den Titel „Heimatschätze – Historische Orte am Niederrhein entdecken“. Die Autorin Susanne Wingels zeigt, ich zitiere, „die schönsten geschichtsträchtigsten Orte am Niederrhein“. Weiterlesen →

Schloss Dyck

Nach Schloss Nordkirchen und Schloss Moyland ging es am letzten Wochenende zu einem weiteren Schloss am Niederrhein. Dieses Mal sollte es das Schloss Dyck in Jüchen sein. Dieses schöne Wasserschloss liegt nur wenige hundert Meter von der Raketenstation Hombroich entfernt. In den Räumen befinden sich kleine Ausstellungen, die im Eintrittspreis von 10,- € enthalten sind, bei schönstem Frühlingswetter habe ich jedoch den Landschaftsgarten und die Schaugärten draußen vorgezogen. Weiterlesen →

Schloss Moyland und Emmerich

Wer bei Schloss Moyland an Joseph Beuys denkt, liegt 100% richtig, denn der Kernbereich des Museums ist das künstlerische Schaffen von Joseph Beuys. Nahezu 6.000 von seinen Arbeiten befinden sich in der Sammlung des Museums Schloss Moyland. Einziges Handicap, Joseph Beuys ist nicht so wirklich mein Fall. Ob ich trotzdem da war? Na klar, denn dieses Jahr stehen verschiedene Schlösser auf dem Ausflugsplan, also wollte ich auch dem Schloss Moyland einen Besuch abstatten. Weiterlesen →

Rapsblüte am Krefelder Egelsberg

Hach schön, das Naturschutzgebiet Egelsberg in Krefeld ist immer mal wieder einen Auflug wert, nicht nur auf Grund der fotogenen Mühle (ich zeigte sie schon häufiger), sondern auch auf Grund der Felder drumherum. Ich habe den ehemaligen Truppenübungsplatz der Briten (bis in die 1990’er Jahre) lange unterschätzt und ja, es kann dort oben auf dem Berg (46 Meter) auch schon mal ruppig sein, wenn der Wind über die weitgehend freie Fläche weht, aber aktuell blüht der Raps in leuchtendem Gelb und der Wind weht den Duft der Rapspflanzen selbst noch 100 Meter entfernt über die Anhöhe. Weiterlesen →