Sommeröffnungszeit im Botanischen Garten Krefeld

Endlich ist es wieder soweit, der Botanische Garten in Krefeld stellt (wie jedes Jahr im März) wieder auf Sommeröffnungszeit um.

15. März bis 31. Oktober täglich 8:00 – 18:00 Uhr
1. November bis 14. März: mo – do 9:00 – 15:00 Uhr, fr 9:00 – 12:00 Uhr

Das bedeutet, er ist endlich wieder länger und vor allem auch wieder am Wochenende geöffnet. Das bedeutet auch, daß ich tagtäglich auf das Kribbeln in meiner Nase warte (Frühling, Heuschnupfen und so). Weiterlesen →

Neue Jahreskarte für den Zoo Krefeld

jaguar

Ich weiß, daß man über Zoos hervorragend diskutieren kann, die einen lieben Zoos die anderen verachten sie. Egal wie ihr dazu steht, ich besuche immer wieder gerne Zoos im Umkreis und kann auch mal eine 1/2 Stunde am Stück an einem Gehege verweilen und beobachten. Angetan haben es mir die Artverwandten, also die Affen (Orang Utans genauso wie Gorillas oder Schimpansen) aber auch die süßen kleinen Katzen wie Tiger oder Jaguar 🙂 . Weiterlesen →

Winterlicher Stadtwald

img_8741

Unter den Schuhsohlen knirscht es leicht, fast so als wenn es geschneit hätte. Obwohl bereits das erste Dezemberwochenende auf dem Kalender stand und damit der zweite Advent, genossen die Besucher des Krefelder Stadtwaldes noch die spätherbstliche Sonne bei Temperaturen um die 3 Grad. Auch ich hatte mich zu einem kleinen Spaziergang aufgemacht in der Hoffnung noch ein paar Eisblumen oder etwas ähnliches pflücken zu können. Weiterlesen →

BestOf Blogarchiv #BestOfEichental

IMG_7908

Der heiße Tee steht bereit, die usseligen Tage stehen vor der Türe und es gibt Blogbeiträge, die sind zu schade, um sie im Archiv versauern zu lassen. Wenn nun die ausflugsärmere Zeit kommt, möchte ich euch hier ein BestOf Blogarchiv (#BestOfEichental) zeigen. Den ersten Link gibt es heute, weitere folgen in den nächsten Tagen. Einige Beiträge haben ihre Aktuallität übrigens nicht verloren. Auf der Zielgeraden folgt dann der Jahresrückblick 2016. Viel Vergnügen beim Stöbern.

1. Eine kleine Geschichte, warum Tiger keine Streifen haben 😉 – Tiger und Schildkröte
2. Speed of Light Menschen die im Dunkeln leuchten – a.k.a. „speed of light ruhr“
3. Schlösser und Halde Vom Wasserschloß Wittringen nach Westerholt
4. Halden im Regen Luftballons, Fotografen und ’ne Mettwurst im Regen
5. Hier wird Koks gebacken Alsumer Berg, Kokerei und Mäuseturm
6. Der Blick ins Ruhrtal Von Hattingen zur Burg Blankenstein
Weiterlesen →

Herbstimpressionen

img_6447

Gefühlt hatten wir gerade noch 27 Grad, dann 17 Grad, jetzt nur noch 12 Grad. Der Herbst kommt mit großen Schritten und einige Bäume haben auch schon mächtig Blätter gelassen. Andere sind noch ziemlich grün und genießen, wie ich auch, die letzten Sonnenstrahlen. Mal ehrlich, achtet ihr im normalen Alltagsgeschehen jeden Morgen auf den Baum vor eurem Haus? Klar irgendwann liegen ein paar Blätter auf der Fußmatte, die Bucheckern knirschen unter den Schuhsohlen, die Kastanien oder Eicheln laden zum Stolpern ein und plötzlich ist der Baum kahl. In den letzten Tagen habe ich mich ein wenig auf die Suche gemacht, nach den ersten Herbstboten und bunten Blättern und das ist das Ergebnis. Weiterlesen →

Geismühle – Die Windmühle an der Autobahn

img_5778

Sonntagnachmittag, die Sonne hat sich hinter eine Wolkendecke geschoben, der Kalender zeigt fast Mitte September und der Spätsommer legt eine kleine Pause ein. Manchmal kommt man ganz schön rum, hat aber das, was vor der Haustüre liegt, noch nie gesehen. Die Autobahn A57 kenne ich, schließlich hat Krefeld ja drei Anschlußstellen und alle drei habe ich schon benutzt. Nicht benutzt habe ich jedoch die Raststätte, denn warum sollte ich wenige Kilometer vor zu Hause eine Rast einlegen. Auch daß zumindest die Raststätte auf der Westseite (Richtung Köln) eine Burger King Filiale hat, konnte mich bisher nicht dazu bewegen. Weiterlesen →

Der Sommer fiel auf einen Mittwoch

IMG_4006

Es gab schon Jahre, da bin ich während meines Sommerurlaubs mit den Blogbeiträgen gar nicht hinterher gekommen, weil ich fast täglich unterwegs war. Aber im Sommer 2016 ist das irgendwie anders. Wie ich euch hier schon schrieb, war das mit dem Wetter ja eher so eine Gleichung mit einer Unbekannten. Gut, ein paar schöne Wolkenbilder sind nicht zu verachten und ich zeige euch heute auch ein paar davon, aber Regenschirm und Regenjacke waren meine ständigen Begleiter. Mittlerweile hat sich der Sommer ja wieder etwas bekrabbelt, aber während des Urlaubs war es nicht nur einmal, es war nicht nur zweimal, es war mindestens dreimal, daß es am Küchenfenster aussah, als wäre schönstes Wetter mit blauem Himmel und ein paar Quellwolken. Weiterlesen →