Beiträge von Michael

Geboren im Ruhrgebiet, wohnhaft am Niederrhein und unterwegs zwischen Dortmund und Köln (meist jedoch zwischen Krefeld, Düsseldorf und Essen).

Moers Schloßpark

Eigentlich wollte ich nur ein bisschen im Moerser Schloßpark spazieren gehen. Früher konnte man rund um den Park sein Auto kostenlos abstellen, mittlerweile wurden viele Straßen rundherum mit einem Halteverbot oder mit kostenpflichtigen Parkplätzen versehen. Ich parke daher etwas außerhalb und laufe lieber ein paar Minuten. Weiterlesen →

Krefeld Greiffenhorstpark

Es war vor zwei Wochen an einem Sonntagnachmittag, als mir die Herbstsonne auf die Nasenspitze schien. Gerade war ich an der Burg Linn in Krefeld vorbeigefahren. Ja richtig vorbeigefahren, denn an diesem Sonntag wollte ich zum Greiffenhorstpark. Selbstverständlich ist die Burg Linn immer einen Besuch wert, aber den Greiffenhorstpark kannte ich bis dahin noch nicht. Weiterlesen →

Niedrigwasser in Düsseldorf

Das Jahr 2018 wird uns vermutlich noch lange in Erinnerung bleiben, weil es eines der trockensten seit Beginn der Wetteraufzeichnung oder was auch immer war. Neue Rekorde bei den Temperaturen, bei den Wasserständen und mehr. Der Sommer 2018 begann ca. Mitte April und endete erst an diesem Wochenende. Erinnert sich noch jemand an das Februarhochwasser an Rhein und Ruhr? Weiterlesen →

Rheinbrücken und Rheinpreußen

Da saß ich nun letzten Samstag bei schönstem Wetter mit einer Glaskugel am Frühstückstisch. Ob ich … nein ich wollte nicht die Zukunft vorhersagen, ich wollte das gute Stück mal wieder zum Fotoeinsatz bringen. Wie wäre es auf der Halde Rheinpreußen in Moers, schließlich bietet die rote Grubenlampe (das Geleucht) bei Sonnenschein doch ein gutes Versuchsobjekt. Aber nur auf die Halde? Nein, dafür war ich schon zu oft dort. Weiterlesen →

Herbstanfang

Nachdem ich euch in den letzten beiden Wochen mit ein paar Blogbeiträgen der anderen Art unterhalten habe, geht es heute wieder raus in die Natur. Ich war wieder unterwegs zwischen Rhein und Ruhr und habe erste Herbstbilder gesammelt. Der Kalender zeigt mittlerweile Mitte Oktober, auch wenn das Thermometer die letzten Tage eher noch auf Sommer stand. Weiterlesen →

Kurz und Knapp im Landtag

Viele von euch werden es vielleicht gar nicht mitbekommen haben, aber am vorletzten Wochenende feierte der NRW Landtag in Düsseldorf, genauer das Landtagsgebäude am Rhein, seinen 30. Geburtstag. Zu diesem Anlaß wurden die Bürgerinnen und Bürger an zwei Abenden zu den Parlamentsnächten in den Landtag eingeladen. Von 17.00 – 23.00 Uhr durfte jeder der wollte sich einmal drinnen umsehen. Weiterlesen →

ARD Audiothek

Wer von euch hört noch regelmäßig Radio? Ich darf gestehen, als Kind war ich ein Radiojunkie. Damals häufig eingeschaltet – Radio Luxemburg. Heute in Zeiten von Onlinevideo, Mediatheken und Musikstreams ist das Radio ein bisschen in Vergessenheit geraten, oder? Dabei ist das Radio selbst nicht ganz unschuldig daran, denn das um sich greifende Formatradio mit wenig Wort und immer gleicher Musik ist manchmal nicht wirklich einladend. Um die vereinzelten Perlen zu entdecken, bedarf es da schon manchmal etwas Spürsinn. Weiterlesen →