Lost Place Stadtbad – Auf zu neuen Ufern

Was macht ihr eigentlich am 11. Mai 2024. Da spielen Pussy Riot im Herrenbad des alten Stadtbads in Krefeld. Wie bitte?! Ernsthaft? Mit Schutzhelm auf dem Kopf und Stempel auf dem Unterarm stand ich letzten Samstag im Stadtumbaubüro auf der Neusser Str. in Krefeld. Vielleicht erinnert ihr euch, im Frühjahr durfte ich den Freibadbereich des alten Krefelder Stadtbads besichtigen und jetzt sollte es in den Innenbereich gehen. Mal sehen, was sich hinter der unscheinbaren Hausfassade versteckt. Weiterlesen →

Besuch im Krefelder und im Duisburger Zoo

Wenn nichts mehr geht, geht bekanntlich Meer oder Zoo 🙂 und  nachdem ich euch letztes vom Tierpark in Bochum erzählt habe, zeige ich euch heute ein paar Bilder aus dem Krefelder Zoo und zusätzlich aus dem Duisburger Zoo, weil die auch noch ausstehen. Vor kurzem wurde ich darauf aufmerksam gemacht, daß bei einer Googlesuche nach Eintrittspreis und Zoo Krefeld, ein älterer Blogbeitrag von mir unter den ersten Treffern sei. Vielleicht habe ich da einfach ein bisschen unbezahlte Werbung für unseren schönen Zoo gemacht. Weiterlesen →

Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals war ich am Sonntag im ehemaligen Wohnhaus des Färbereibesitzers Ernst Remkes in Krefeld, gebaut 1902. Das Haus wird zur Zeit renoviert. Leider standen die Veranstalter vor dem Dilemma immer nur 15-20 Leute gleichzeitig rein lassen zu können, zum anderen die Wartenden aber auch nicht im strömenden Regen stehen zu lassen. Weiterlesen →

Eine neue Generation

Letzte Woche flatterte das neue PRINT Magazin des WDR ins Haus. Titelstory ist dieses Mal der Nachwuchs im Hause des WDR. Das paßt thematisch ganz gut zu einem Vortrag, den ich mir vor ein paar Tagen auf dem Campfire Festival in Düsseldorf angehört habe. Auch da ging es um den Journalisten Nachwuchs. Die Speaker u.a. Leonhard Ottinger (RTL Journalistenschule) und Andreas Wolfers (Henry-Nannen-Schule) merkten an, daß die Bewerberzahlen angehender Journalisten zwar noch ausreichend sind, sich in den letzten Jahren aber fast halbiert hätten. Weiterlesen →

Fotoalbum Down Town Gallery

Nein ihr habt euch nicht verguckt, über die Down Town Gallery im Bunker am Krefelder Hauptbahnhof habe ich vergangene Woche schon berichtet. Die Bilder haben mich aber derart beeindruckt, daß ich ein paar Tage danach nochmal genauer hingucken mußte. Zur Erinnerung, das Projekt ist Teil des Urban Art Festivals in Krefeld, Mönchengladbach, Neuss und Geldern. Dieses Mal habe ich die Bilder mit dem jeweiligen Bildtitel fotografiert, am besten laßt ihr euch aber selbst in den Bann und die Atmosphäre des Ortes ziehen. Weiterlesen →

Fotoalbum Hülser Berg

Da ist er hin der Sommerurlaub, drei Wochen Ferien und Freizeit, drei Wochen aufstehen und frühstücken wann man möchte, Ausflüge machen u.v.m. Der Arbeitsalltag hat mich eingeholt, der Wecker klingelt wieder um 5:45 Uhr. Aber es gibt in den nächsten Tagen noch ein paar Rückblicke auf meine letzten Wochen. Auf der Festplatte liegen noch ein paar Bilder aus dem Zoo, von der einen oder anderen Ruhrgebietshalde, vom Besuch des Bergbaumuseums oder vom Abstecher in den Medienhafen in Düsseldorf. Weiterlesen →

Down Town Gallery

Wahnsinn, ich bin verliebt in die neue Down Town Gallery. Nach der Wood Art und der Rhine Side Gallery geht’s dieses Jahr im Bunker am Krefelder Hauptbahnhof weiter mit Street Art Kunst. Der Bunker ist bedrückend und beglückend zugleich, aber die Street Art ist vom feinsten. Unter dem Titel Home Sweet … äh … Home Street Home haben sich erstmals Krefeld, Mönchengladbach, Neuss und Geldern zu einem Urban Art Festival am Niederrhein zusammengetan. Weiterlesen →