New York – The Village

Für einige ist es das blaue für andere das lila Band, wieder einmal blühen viele tausend Krokusse entlang des Düsseldorfer Rheinufers. Über die genaue Farbe kann man streiten und dieses Jahr schwächeln sie anscheinend auch etwas, aber dennoch, der Krokus kündigt, neben Narzisse und Schneeglöckchen, den Frühling an. Also war ich am letzten Wochenende nochmal in Düsseldorf und bin vom Nordpark bis zum Rheinpark gelaufen. Neben dem Hofgarten ist auch der Rheinpark mit einem sogenannten lila (blauen) Band bepflanzt. Weiterlesen →

Krokuszeit – Frühlingszeit

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber war die Krokuszeit bisher nicht eher so Mitte März? Am vorletzten Sonntag im Februar, kletterten die Temperaturen bereits der 20 Grad Marke entgegen und die ersten Krokusköpfe guckten aus dem gerade noch verschneiten und gefrorenen Boden. Kaum, daß ich den letzten Blogbeitrag erstellt hatte, war der Winter wie weggeblasen. Mir soll’s Recht sein, zwar ist der Winter auch ein bisschen schön, aber Sonne und angenehmere Temperaturen sind mir da doch lieber. Auch wenn die Eisheiligen (11. bis 15. Mai) noch in weiter Ferne liegen, laßt uns die Krokuszeit willkommen heißen, uns auf Tulpen freuen und den baldigen Frühling genießen. Weiterlesen →

Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals war ich am Sonntag im ehemaligen Wohnhaus des Färbereibesitzers Ernst Remkes in Krefeld, gebaut 1902. Das Haus wird zur Zeit renoviert. Leider standen die Veranstalter vor dem Dilemma immer nur 15-20 Leute gleichzeitig rein lassen zu können, zum anderen die Wartenden aber auch nicht im strömenden Regen stehen zu lassen. Weiterlesen →

Mies van der Rohe Business Park

Industriekultur in Krefeld? Quer durchs Ruhrgebiet habe ich euch im Blog schon zu diversen Orten mitgenommen. Im letzten Jahr habe ich euch sogar von der Industriekultur in Berlin erzählt, aber in meiner Wahlheimat Krefeld? Wo gibt’s denn da Industriekultur? Aufmerksam wurde ich, als darüber diskutiert wurde, ob Krefeld seine in die Jahre gekommene Stadthalle neu bauen oder vielleicht in einem alten Industrieareal realisieren soll. Als dann am letzten Wochenende der „Tag des offenen Denkmals“ stattfand, habe ich mich auf die Suche nach diesem Industrieareal gemacht. Weiterlesen →

Dienstreise Berlin

Nach meiner ersten Berlin Reise dieses Jahres im Mai, gab es einen guten Grund für einen zweiten Besuch. Dieses Mal war es jedoch eine dienstliche Reise, genauer eine Fortbildung. Das heißt natürlich, daß ich von 09.00 – 17.00 Uhr meinen Kopf einsetzen muß, danach aber dürfen es nochmal die Füße sein. Weiterlesen →