Frühling in Düsseldorf

Ja ich weiß, die Eisheiligen sind erst Mitte Mai und selbst im Juni kann uns die Schafskälte nochmal kalte Nächte bescheren, aber sind wir doch mal ehrlich, wenn die manchmal trüben Wintertage vorbei sind und Frühlingsanfang auf dem Kalender steht, wollen wir doch die Sonne wiedersehen. Wärme auf unserer Haut spüren, weg mit Schal und Mütze. Weiterlesen →

Es geht wieder los …

Lief Närrinnen und Narrhalesen, et is wigger soweit, die Ämter bleiben geschlossen, Büros haben nur Notbesetzung, im Rheinland startet die 5. Jahreszeit. Kurz … Außnahmezustand. Ich habe mich nie so richtig mit Karneval anfreunden können, aber ich flüchte nicht ins Sauerland ;-). Ich besuche den heimischen Karnevalsumzug und summe ansonsten mit ’nem kühlen Blonden in der Hand das Lied der Bläck Fööss „Drink doch eine met„.

Drink doch eine met, stell dich nit esu ahn.
Du steihs he de janze Zick eröm.
Häs de och kei Jeld, dat es janz ejal,
drink doch met un kümmer dich nit dröm.

Wo immer ihr feiert, ob im Karneval, in der Fassenacht oder beim Fasching, ich wünsche euch ein paar tolle Tage und wer endlich mal verstehen will, was die Kölner Jecken da so singen, der schaut mal hier 😀 .