Frühling in Düsseldorf

Ja ich weiß, die Eisheiligen sind erst Mitte Mai und selbst im Juni kann uns die Schafskälte nochmal kalte Nächte bescheren, aber sind wir doch mal ehrlich, wenn die manchmal trüben Wintertage vorbei sind und Frühlingsanfang auf dem Kalender steht, wollen wir doch die Sonne wiedersehen. Wärme auf unserer Haut spüren, weg mit Schal und Mütze.

Da ich meine Zeit die Woche über hauptberuflich im Büro verbringen darf, zieht es mich raus, wenn am Wochenende endlich die Frühlingssonne wieder scheint. Deshalb habe ich das letzte Wochenende genutzt und mich in Düsseldorf mal wieder auf die Suche nach dem Frühling begeben. Die Landeshauptstadt ist von Krefeld nur gut 20 Autominuten entfernt und hat bekanntlich schöne Parks.

Im Norden, direkt neben der Messe (Kaiserswerther Straße) zum Beispiel den Nordpark. Der riesige Springbrunnen am Eingang lief bereits und zweimal im Jahr wird auf einer Gesamtfläche von 3800 qm jahreszeitlich passend gepflanzt. Der Park kostet keinen Eintritt, allenfalls Parkgebühr auf dem Parkplatz des Aquazoos und selbst die könnt ihr sparen, wenn ihr früh kommt und entlang der Straße davor parkt.

Ende März blühen zwar nur die Krokusse und einige Narzissen, aber von Woche zu Woche kommen mehr Blüten dazu, bald auch wieder die Tulpen. Etwas weiter im Stadtinneren spaziere ich gerne durch den Hofgarten. Nachdem der KöBogen I fertig ist und alle Sturmschäden von Tief Ela (2014) beseitigt sind, ist es auch der Hofgarten wieder wert besucht zu werden.

Das Schöne, man ist vom Hofgarten direkt an der Kö (Königsallee) oder nahe der Schadowstraße. Moment, nicht daß ihr jetzt meint ich würde ständig auf der Kö herumstreifen, das ist nicht meine Preisklasse, außer vielleicht zum Gourmetfestival Ende August. Da gibt’s dann alles vom Schampus bis zum Burger.

Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg und wenn nicht, machen dir bestimmt Schwan und Schwänin auf der Landskrone (ein Teich des Hofgartens) schöne Augen. Diese und andere Frühlingsfotos aus Düsseldorf gibt’s im neuen 2018’er Album bei Flickr und GooglePhotos.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.