Abgesagt – 2020 hat einen Virus

Man kann es nicht mehr verleugnen, die Nächte sind zwar noch ziemlich kalt, aber die Sonne hat bereits Kraft. Es tut so gut, daß der Frühling endlich da ist. So oder so ähnlich wollte ich einen fast fertigen Blogbeitrag vor ein paar Tagen beginnen. Verbinden wollte ich das mit dem Hinweis, daß NRW im Jahr 2019 wieder einmal ein Gästeplus von 2,6% aufweisen konnte.

Ich hätte euch davon erzählt, daß der Urlaub in Deutschland wieder beliebter geworden ist. Köln (incl. Rhein-Erft-Kreis) hatte 2019 mit 4,3 Mio. Besuchern erneut die höchste Gästeanzahl, gefolgt vom Ruhrgebiet und Düsseldorf (incl. Kreis Mettmann). Im bundesweiten Vergleich der Übernachtungszahlen lag NRW im letzten Jahr auf Platz drei hinter Bayern und Baden-Württemberg.

Mit der Corona Pandemie ist der Tourismus nun aber weltweit zum Erliegen gekommen und damit auch alle meine Planungen zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein. Auch mein republica Ticket habe ich storniert. Stattdessen habe ich die Bilder der letzten Wochen zusammengestellt. Vom Krefelder Zoo (bevor er in die Corona Pause ging), dazu meine ersten Frühlingseindrücke aus dem Düsseldorfer Hofgarten, dem Botanischen Garten in Krefeld (der jetzt wieder geschlossen ist), dem Kaiserpark und dem Krefelder Naturschutzgebiet Niepkuhlen.

Ich arangiere mich mit den aktuellen Einschränkungen und in meinen Kopf kehrt nach knapp zwei Wochen HomeOffice und Corona Nachrichten ohne Ende, langsam wieder ein bisschen Normalität zurück. Ich bin aktuell hin und her gerissen zwischen vorausschauender Quarantäne und der Gewissheit, daß hinter uns ein Teil unseres Lebens zusammenbricht. Jede abgesagte Veranstaltung ist wie ein kleiner Nadelstich, aber was ist schon eine Absage gegen unsere Gesundheit.

Ich genieße nun gezwungenermaßen die Sonne häufiger auf dem Balkon oder bei kleinen Spaziergängen, während die großen Touren erstmal auf Eis gelegt sind. Ab und zu versuche ich auch schon mal bewußt zu verdrängen und schaue längst nicht mehr jede Fernsehsendung zum Thema Corona, weil mich die Informationsflut sonst erdrückt. Ich hoffe, daß der Blog nicht ganz zum Erliegen kommt, daher würde ich mich freuen, wenn ihr trotz allem zu mir reinschaut.

Da mich immer noch die Angst beschleicht, jemanden durch den Virus zu verlieren kann ich nur sagen haltet Abstand, bleibt zu Hause und vor allem bleibt gesund. Die Bilder aus Düsseldorf gibt’s hier bei Flickr und GooglePhotos, die Bilder aus Krefeld hier bei Flickr und GooglePhotos.

2 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu Lesenswerte Links – Kalenderwoche 14 in 2020 | Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.