Ausblick auf 2022

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser, darf man noch ein frohes neues Jahr wünschen? Ich habe länger nichts von mir hören sprich lesen lassen, was daran liegt, daß ich seit Anfang November zwar trotz Homeoffice versucht habe, meine 5.000-7.000 Schritte am Tag zu absolvieren, ansonsten aber kaum unterwegs war. Der Himmel war hier in NRW, bis auf wenige Ausnahmen, durchweg trüb und die Sonne hat sich nur wenig gezeigt (64 Sonnenstunden in den letzten 8 Wochen). Und wenn die Sonne doch mal um die Ecke guckte, dann garantiert nicht an den Wochenenden.

Blicken wir mal voraus, was steht dieses Jahr bei mir so an. Als ich die 2021’er Kalender von der Wand genommen habe, fiel mein Blick auf die Bilder von Schloss Dyk in Jüchen und Schloß Moyland in Bedburg Hau. Beide Schösser stehen schon länger auf der Liste und sollen 2022 in Angriff genommen werden. Das Schloß Nordkirchen, etwas weiter von Krefeld entfernt, steht ebenfalls auf der Liste und da die Halde Hoheward nicht weit von dort entfernt ist, wäre auch sie nach ein paar Jahren Pause mal wieder einen Abstecher wert. Nach langer Zeit mal wieder von der Drachenbrücke aus.

Nach dem Neujahrsspaziergang auf der Halde Rheinpreußen, war ich am letzten Wochenende im linksrheinischen Teil Duisburgs, genauer in Hochfeld, um mir mal die alten Brückentürme anzusehen, die ich jedes Mal sehe, wenn ich von Krefeld aus mit dem Zug über den Rhein fahre. Die Geschichte der Brücke ist lang und begann bereits im Jahre 1871. Seitdem wurde sie mehrfach zerstört und neu erbaut. Bei sonnigerem Wetter sehe ich mich nochmal geauer dort um.

Nachzureichen hätte ich auch noch ein paar Bilder aus dem Krefelder Zoo. Zu meiner eigenen Überraschung, hatte ich dort zwischen August und Januar eine längere Pause eingelegt und die Bilder aus dem August hier auch noch gar nicht gezeigt. Überhaupt war ich 2021 nur ganz wenig in Zoos unterwegs, wozu der Lockdown zu Beginn des letzten Jahres beigetragen hat. Zoo Bilder gibt’s auch bei Flickr und Google Photos (ein bisschen scrollen).

Für den Zeitraum Mai bis Oktober habe ich wieder Reisen nach Berlin und Hamburg gebucht, in der Hoffnung, daß Corona mir keinen Strich durch die Rechnung macht. Ich setze da ein bisschen auf den Frühling bzw. Sommer und vermutlich haben wir bis dahin bereits die vierte Impfung im Arm. Die Buchung ist raus, lediglich die Sitzplatzreservierung für den Zug muß ich noch nachholen. Wenn jetzt das ewige Dauergrau am Himmel mal vorbeigeht, geht’s auch am Wochenende wieder los.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.