Fotoalbum Düsseldorf Medienhafen

Es gibt schon lustige Zufälle. Meine hiesige Tageszeitung die WZ berichtet in diesem Sommer in ganzseitigen Empfehlungen über Ausflusziele, die man in den Sommerferien besuchen könnte. So war ich vor ein paar Tagen mal wieder im Düsseldorfer Medienhafen auf der Suche nach neuen, fotogenen Gebäuden und kaum wieder zu Hause, hatte die Zeitung am nächsten Tag genau die gleiche Idee, zumindest was die Empfehlung des Medienhafens betrifft.

Der Himmel zeigte an dem Tag Sonne und Wolken, so daß sich in den Glasfassaden ein paar interessante Spiegelungen ergaben, das Hayatt Hotel hatte Kissen auf die Außentreppen gelegt, so daß man dort gemütlich sitzen konnte, nur die Open Air Bar hatte noch nicht geöffnet. Dieses Mal hatte ich neben dem Weitwinkel auch das Zoom Objektiv eingepackt, so daß ich die Aussichtsetage des Rheinturms auch mal von unten aus der Nähe betrachten konnte.

Was soll ich sagen, hinter den Glasscheiben des Turms waren tatsächlich Personen zu erahnen. Schließlich verführte mich am Rheinufer noch ein Eiswagen und am Stadtstrand, der jetzt in der Nähe der Rheinkniebrücke seine Zelte aufgeschlagen hat, lächelte mich ein Crêpe mit Zimt und Zucker an. Da sag noch einer, man könne keinen Urlaub vor der eigenen Haustüre genießen. Das war das letzte Fotoalbum aus diesem Urlaub, weitere folgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.