Rhine Side Gallery

Erinnert ihr euch noch an meinen Bericht über die Wood Art Gallery vor zwei Jahren? Es ging um Kunst auf einer alten Industriebrache in Krefeld Hüls. Jetzt gibt es ein neues Projekt, wieder eine Industriebrache, dieses Mal in Krefeld Uerdingen, unweit des Zollamtes direkt am Rhein. Endlich möchte man sagen hat auch Krefeld eine, wenn auch zeitlich begrenzte, Strandbar mit Blick auf den Rhein.

Das Projekt nennt sich Rhine Side Gallery. Ihr lauft auf dem neu gestalteten Rheindeich in nördliche Richtung bis ganz ans Ende oder kommt gleich zum Zollamt in Uerdingen. Von dort sind es nur wenige Meter bis zur Strandbar. Haltet Ausschau nach dem alten Hafenkran, der ist eigentlich nicht zu verfehlen. Bereits auf dem Weg zur Strandbar begegnet ihr den ersten Street Art Kunstwerken und rund um die alte Lagerhalle gibt es noch eine ganze Reihe mehr davon.

Der Eintritt ist frei, die Sicht auf den Rhein hervorragend und für ein Bierchen oder eine Cola reicht die Zeit bestimmt. Als ich am Samstag vor Ort war, waren die Künstler noch dabei, ihre Kunstwerke zu vervollständigen. Falls ihr auch Lust bekommen habt, der Strand, der keinen Zugang zum Rhein hat, ist noch bis zum 3. September 2017 geöffnet (sofern das Wetter mitspielt), die Bilder sind dauerhaft auch danach zugänglich. Nochmal die Adresse? Am Zollhof 6, 47829 Krefeld/Uerdingen (nur ein paar Minuten von der Uerdinger Fußgängerzone entfernt).

[Update 20.07.2017] Am Dienstag dieser Woche war ich, wie angekündigt, noch mal an der RhineSideGallery. Mittlerweile sind die Kunstwerke fertig und sind wirklich toll geworden. Einige Betonstelen, die bereits Bilder hatten wurden übermalt, an der Mauer innerhalb der Strandbar präsentiert sich eine Kulisse, als säße man am Meer und auch die Mauer außerhalb der Strandbar hat noch einen farbenfrohen „RhineSideGallery“ Schriftzug bekommen.

Wenn ihr euch beobachtet fühlt, kann das durchaus daran liegen, daß das gemalte Auge daneben täuschend echt aussieht. Sehenswert ist das das perspektivische Bild, das eine Reiterin zeigt, die gerade aus dem Wasser heraus reitet. Achtet auf die Markierungen auf dem Boden, sie zeigen euch, wo ihr die beste Perspektive auf das jeweilige Motiv habt. Ich habe euch zur Einstimmung verschiedene Motive zu Flickr und GooglePhotos hochgeladen. Hier findet ihr die Öffnungszeiten der Strandbar.

5 Kommentare

  1. Witzig! Gerade heute habe ich mit einer Bekannten darüber gesprochen. Dann gab es eine kurze Erwähnung der Rhine Side Gallery in der Aktuellen Stunde im WDR. Jetzt lese ich deinen Beitrag. Ich werde in den nächsten Tagen mal dort hinfahren!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s