40 Grad Urban Art Festival

Im Jahr 2015 bin ich zum ersten Mal auf das 40 Grad Urban Art Festival in Düsseldorf aufmerksam geworden. Damals wurde ein altes Wohn- und Geschäftsgebäude, das später für den KöBogen II abgerissen wurde, farblich aufgehübscht (Urban-Art-Festival Düsseldorf). Im Jahr 2017 war es dann „nur“ etwas Farbe auf Wand (Kölner Landstraße bei Lidl) und Boden (Kamper Acker). Dieses Jahr war eine neue Brücke in Düsseldorf Derendorf an der Reihe. Weiterlesen →