Kurz und Knapp im Landtag

Viele von euch werden es vielleicht gar nicht mitbekommen haben, aber am vorletzten Wochenende feierte der NRW Landtag in Düsseldorf, genauer das Landtagsgebäude am Rhein, seinen 30. Geburtstag. Zu diesem Anlaß wurden die Bürgerinnen und Bürger an zwei Abenden zu den Parlamentsnächten in den Landtag eingeladen. Von 17.00 – 23.00 Uhr durfte jeder der wollte sich einmal drinnen umsehen.

1949 begannen die Landtagssitzungen im Ständehaus, das von Anfang an ein schlechtes Provisorium war. Erst Ende der 1970’er Jahre entschied man sich für den Standort am Rhein. Die Älteren werden sich vielleicht noch erinnern, daß an der Stelle, an der jetzt der Landtag steht, einst ein Hafenbecken war. 1980 begannen die Vorarbeiten, 1982 der Bau und schließlich 1988 die Einweihung des neuen Landtags. 2008 wurde noch einmal erweitert und 2012 renoviert.

Zum 30. Geburtstag durfte jedermann, nach kurzer Taschenkontrolle, ähnlich wie am Flughafen, den Landtag betreten. Während ein Walking Akt den Weg zum Eingang wies, gab es in der Bürgerhalle im Erdgeschoss allerlei Unterhaltung vom Glücksrad bis zur Landtagsralley, der Petitionsausschuß stellte sich vor, es gab Bilder vom Bau des Landtags und einiges mehr. Der interessante Teil erfolgte aber in der ersten Etage. Dort befindet sich zum einen das Besuchszimmer für Staatsgäste und eben der Plenarsaal.

Nach durchschreiten der Wandelhalle und Besuch der Sitzungszimmer von SPD, CDU, FDP und den Grünen, durften wir den Plenarsaal betreten und uns dort hinsetzen, wo sonst die Damen und Herren Politiker/-innen sitzen. Mittendrin spielte am Freitag die WDR Big Band. 20 Minuten Big Band Sound an einem ungewöhnlichen Ort. Als mich gegen 20.30 Uhr, nicht ungewöhnlich für einen Freitag, die Müdigkeit überkam, verabschiedete ich den Landtag mit einem Foto des beleuchteten Rheinturms.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.