A wie Agnetha Fältskog

IMG_1798_1

Wer schon länger im Blog mitliest, erinnert sich vielleicht daran, daß ich mir, wie hier zu lesen, im letzten Jahr die CD Box aller Abba LP’s gekauft habe. Ja ja, war’n Schnäppchen :-). Und jetzt? Mehr als 30 Jahre nach der letzten Abba LP hat das blonde A von Abba in diesem Jahr ein neues Album auf den Markt gebracht. Ein wunderschönes ruhiges, besinnliches Album. Als Fan erkennt man ihre Stimme sofort wieder. Agnetha Fältskog ist wieder da, ein bisschen älter ist sie geworden, aber wer ist das nicht. Was fand ich diese Frau damals wie heute geil … ich war um die 12 Jahre alt und sie war die „Dancing Queen“ (und jetzt rechnet mal schön ;-)).

Das neue Album heißt übrigens, wie könnte es auch anders sein, „A„. Für unter 10,- € konnte ich nicht ablehnen und habe seit langem mal wieder eine echte CD gekauft. Das (seinerzeit) aktuelle Video und die Interviews, die ich hier verlinkt hatte, sind leider nicht mehr online :-(.

Agnetha Fältskog: „Loose Women“ extended interview

Prinzessin Viktoria von Schweden

Ich muß mal ganz außer der Reihe eine kleine Umfrage starten. Heute früh las ich in der Zeitung, daß am Samstag das TV Programm im ZDF, NDR, bei N-TV und z.T. auch bei RTL umgekrempelt wird, weil Prinzessin Viktoria von Schweden heiratet. Meine Frage „Wer ist Prinzessin Viktoria von Schweden“ wurde im Büro beantwortet mit „Wie du kennst die Prinzessin nicht“? Die heiratet doch ihren Fitnesstrainer und steht seit Tagen in der Zeitung“.

Ich muß zugeben ich habe noch nie von der Dame gehört oder gelesen und konnte nicht verstehen, warum man dafür das ganze Programm umkrempeln muß. Ich wette aber, daß alle Leserinnen(!) dieses Blogbeitrags die Dame und ihren Zukünftigen kennen und somit spontan eine „Wer wird Millionär“ Frage in beliebiger Höhe hätten beantworten können. Habe ich Recht? Irgendwie ist das nicht mein Themengebiet 🙂 . Via Twitter bekam ich immerhin Trost, daß es ja auch noch andere Dinge im Leben gibt, z.B. Fußball 😉 .

P.S.: Silvia Renate Sommerlath, die Königin von Schweden kenne ich natürlich, ist schließlich in Deutschland (Heidelberg) geboren, aber auch hier hätte ich schon beim Nachnamen passen müssen. Der lautet übrigens Sveriges Drottning.