Galopprennen mit Straßenbahn

1

Gestern durften wir Zeuge einer etwas ungewöhnlichen Übergabe einer Straßenbahn an den neuen Eigner die SWK Krefeld sein. Die Firma Bombadier, welche in den nächsten Jahren 19 neue Straßenbahnen des Models „Flexity Outlook“ liefern wird, übergab das neue Modell im Rahmen eines Galopprenntages auf der Rennbahn Krefeld (mit Enthüllung und kleiner Show).

Die Straßenbahn wurde dazu eigens mit einem Tieflader an die Galopprennbahn transportiert und zur Präsentation wurde eine etwa 50 Meter lange Gleisstrecke samt Schotterbett auf eine Wiese am Eingang zur Rennbahn verlegt. Vier Motoren á 142 PS werden die Bahn antreiben. Video-Überwachung und Klimaanlage sind weitere Highlights.

2

Auch das Fernsehen, genauer der WDR war mit seinen Kameras anwesend, allerdings wohl mehr um den Landtagsabgeordneten Lutz Lienenkämper (seines Zeichens Verkehrsminister in NRW) zu interviewen. Ab Dezember wird das neue Fahrzeug übrigens auf den Linien 041 und 044 eingesetzt. Mal sehen, ob ich es dann mal im Tagesbetrieb irgendwo „erwische“.

Apropo Tagesbetrieb, normalerweise kostet der Eintritt auf die Rennbahn für die
3 Herren 5,- Euro (Frauen und Kinder haben freien Eintritt). Da die Stadtwerke Krefeld (SWK) aber Sponsor dieser Veranstaltung war und eben gleichzeitig die neue Straßenbahn vorgestellt werden sollte, gab es in allen Filialen der SWK Freikarten für die Veranstaltung. Nun hatte ich extra eine Karte in der Tasche, aber sehen wollte die keiner 😀 . Nun gut, dann eben nicht. Wer gerne mehr Bilder sehen möchte klickt mal hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s