Acoreus – Ärger um alte Telefonrechnungen


Post von Acoreus bekommen? Berichte zu diesem Thema scheinen sich bereits durch mehrere SAT1 Akte Sendungen zu ziehen. Und nicht nur dort, auch Verbraucherzentralen und die Stiftung Warentest sind bereits darauf aufmerksam geworden. Es geht um Ärger mit alten angeblich nicht vollständig beglichenen Telefonrechnungen.

Wer irgendwann mal über einen anderen Anbieter telefoniert oder Internetverbindungen genutzt hat (Call by Call) und dann seine Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt hat, wurde von der Telekom gemahnt. Leider enthielt diese Mahnung nur die Telekomgebühren. Die Gebühren anderer Anbieter sind u.U. unter den Tisch gefallen.

Nun, Jahre später mahnt die Firma Acoreus diese Beträge an. Ob es sich um rechtmäßige Beträge handelt ist schwer zu sagen, denn einige sind eigentlich schon verjährt (i.d.R. 3 Jahre nach Ende des Jahres in dem sie angefallen sind). Aber das eigentlich ärgerliche ist, daß die Inkassokosten oft viel höher sind, als die ursprünglichen Gebühren. Vereinzelt kommt es sogar zu absurden Schreiben die 0,00 Euro mit rd. 60,- Euro Mahn- und Inkassokosten belasten.

Man kann nun natürlich über die Firma Acoreus denken was man will, eines darf man aber nicht tun, das Schreiben einfach in den Papierkorb werfen, denn die Forderung könnte rechtmäßig (gewesen) sein! Wenn die Forderung mehr als drei komplette Kalenderjahre zurückliegt wiedersprecht der Forderung schriftlich. Dazu findet sich im gemeinsamen Informationsangebot der Verbraucherzentralen ein Schreiben das sich „Einrede der Verjährung“ nennt.

Ladet es von der Seite http://www.vzsa.de/mediabig/87941A.doc herunter, füllt es aus und schickt es an die Firma Acoreus zurück. Danach heißt es abwarten (oder ab und zu mal Akte auf SAT1 zu gucken).

Mehr dazu und viele Kommentare auch im Blog von ReclaBox.

4 Kommentare

  1. Hallo

    Ich habe heute ein Schreiben von der Firma bekommen.
    Das wir für die Jahre 2004 bis 2007 cent beträge hätten nachzahlen müßen.
    Diesen Betrag wurde nie angemahn.
    ich werde nun das Schreiben dort hinscicken mal schauen was dabei raus kommt.
    Ich werde keinen Cent bezahlen.
    3,18 ist der Mahbetrag und 50 ,00 Euro sind die ganzen kosten.
    Die denken wohl die leute finden das Geld auf der straße.

    Grüssle

    Antwort

    1. Mich würde interessieren, ob die Telekom(!) tatsächlich irgendwann mal eine Rechnung anmahnen mußte (sei es nur, daß du die Überweisung um ein paar Tage verschwitzt hast) oder ob immer alles pünktlich bezahlt wurde und zweitens Beträge von 2006 und jünger sind leider noch nicht verjährt (vorausgesetzt sie sind überhaupt rechtens).

      Antwort

  2. Habe heute einen Anruf vom Jobcenter bekommen, da gibt es in meinem Ort eine einmonatige befristete Stelle in einem Unternehmen im Büro, ob ich das machen möchte. Naja habe erst mal zugesagt, weil sich das echt gut angehört hat und ich dachte vielleicht kann ich da auch länger bleiben, habe dann von der Jobvermittlerin dann Telefonnummer und Namen usw bekommen um da anzurufen .

    Habe dann im Internet etwas recherchiert um auf Fragen, was wissen sie über uns antworten zu können, und abe raus gefunden das dass unternehmen eine Abzocker Firma ist. Sie verschicken verjährte Rechnungen zu tausenden an ganz Deutschland, mit oft Inkassogebühren die 1500% höher sind als der Rechnungsbetrag. Ich habe jetzt nicht nur eine Sache gefunden sondern mehrere Sachen.

    Ich habe die Frau angerufen und ihr mitgeteilt, das dass so ein Unternehmen ist, und sie meinte das ist ja ein Inkasso Unternehmen und hat sich gewundert und mich gefragt ob ich das nicht mir trotzdem angucken will, ist ja nur Postbearbeitung. Habe nur gesagt das ich das nicht so toll fände für so ein Unternehmen zu arbeiten und die dabei auch noch zu unterstützen.

    Antwort

    1. Wenn die soviel Post zurück bekommen, wie sie verschicken kein Wunder. Vielleicht solltest du als „verdeckter Ermittler“ für SAT1 da anfangen 😀 . Das verrückte ist ja, daß die Rechnungen erst als verjährt gelten, wenn man die „Einrede der Verjährung“ zurückgeschickt hat (davon ausgehend, daß die Beträge jemals rechtmäßig waren).

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s