115 – Die Behördennummer

d115 Heute ist es gestartet, das Projekt „D115“. Unter der Rufnummer 115 sollen zukünftig die wichtigsten Fragen zu Behörden, Ämtern und Verwaltung geklärt werden. In einem ersten Schritt wird die 115 für rund 10 Millionen Bürgerinnen und Bürger in mehreren Regionen in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Hamburg und Hessen sowie der Stadt Oldenburg erreichbar sein.

Zu den hundertfünfzig häufigsten Bürgerfragen sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der 115 sogar sofort antworten. Aber Achtung – Anrufe bei der 115 werden im Pilotbetrieb nicht kostenlos sein. Was kostet also ein Anruf bei der 115? Lohnt sich das Geld für eine schnelle Auskunft? Insbesondere vom Handy können die Kosten zw. 17 und 20 ct./Min. liegen, bei PrePaidkarten auch darüber. Mehr Tarifinformationen gibt es hier.

Wer sich jetzt nicht abschrecken läßt und die 115 mal ausporbieren möchte, nur zu, und dann bitte hier berichten. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.d115.de oder in einem Flyer, den es hier zu laden gibt. Wohlgemerkt, der Anruf ersetzt, wenn man beispielsweise einen neuen Ausweis beantragen möchte, nicht den Gang zum Amt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s