Werkstattbesuch

reifen Heute war es mal wieder soweit. Wie fast jedes Jahr nutze ich den freien Karnevalsdienstag um das Auto zum jährlichen Check in die Werkstatt zu bringen. Da ich sonst täglich mit dem Auto unterwegs bin, bietet sich der Tag förmlich an. Inspektion, TÜV Abnahme sowie ein paar neue Scheibenwischer mußten ran. Auf den neuen Auspuffendtopf durfte ich noch verzichten, der kommt dann vermutlich im Frühjahr oder Sommer an die Reihe. Heute ist es ja garnicht mehr selbstverständlich in eine Vertragswerkstatt zu fahren, aber ich bin jetzt seit geschätzten 12 Jahren dort Kunde und vertraue den Mitarbeitern einfach mal.

Ich kann euch verstehen, wenn ihr lieber selbst am Auto schraubt oder zu so einer kleinen Werkstatt um die Ecke fahrt, aber ich gehöre noch zu den letzten Dinosauriern, 😀 welche die Marke Opel stützen. Sage und schreibe 358,- Euro hat mich der „Spaß“ gekostet, aber dafür darf ich jetzt hoffentlich wieder weiterhin pannenfrei den Weg zur Arbeit auf mich nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s