Steuererklärung

vertrag Es gibt ja Menschen, die hassen es die Steuererklärung auszufüllen, ich weiß garnicht warum. Klar es ist ein bischen Arbeit und Zeit damit verbunden, aber i.d.R. gibt es dafür ja auch Geld zurück. Schätzungsweise 60 – 70% der Angaben sind für uns nicht relevant und brauchen nicht ausgefüllt zu werden. Für den Rest nehme ich mir die Kopien des Vorjahres zur Hand und übertrage SteuerNr., Name, Anschrift, Anzahl der Kinder etc. Dann suche ich meine übers Jahr gesammelten Quittungen für die Werbungskosten raus, mache ein paar Angaben zu Versicherungen und schreibe weitestgehend die Eurobeträge von der Lohnsteuerkarte (seit einiger Zeit nur noch ein DIN A4 Blatt) ab.

Fertig ist die Erklärung und kann in den Briefkasten des Finanzamtes eingeworfen werden. Für den Durchschnittssteuerzahler, zu dem ich uns mal zähle, liegt der Aufwand meines Erachtens bei unter 3 Stunden. Auf zwei Sonntage verteilt ein zu schaffendes Pensum. Da ich mich i.d.R. bereits im Februar aufraffe die Erklärung auszufüllen, gibt es meistens 4-6 Wochen später bereits Geld zurück. Dieses Jahr vielleicht etwas später, denn die Finanzämter sind ja noch mit der Pendlerpauschale aus 2007 beschäftigt. Ich habe jedenfalls unsere Steuererklärung heute beim Finanzamt eingeworfen.

2 Kommentare

  1. Wenn keine Besonderheiten zu beachten sind und sich nichts ändert, trifft das sicherlich zu, aber sobald es ein wenig komplexer wird, sieht es schon anders aus und ein Steuerberater kann sich durchaus lohnen.

    Antwort

    1. Du willst doch hier nicht etwa Werbung für „deine“ Seite machen 😀 ? Aber in der Tat, für den 08/15 Fall verdiene ich mir meine Euros einfach selber. Sobald man z.B. Eigentum zu vermieten, ein kleines Gewerbe o.ä. hat kommst du mit dem Steuerberater ins Spiel. Schwieriger ist es meines Erachtens den Bescheid anschl. zu lesen, zu verstehen und zu registrieren ob alles anerkannt oder etwas abgelehnt wurde. Ich habe mein Ergebnis übrigens diese Woche bereits zurückbekommen. Es hat sich gelohnt 😀 .

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s