CD Recycling

euro_1
In der letzten Woche habe ich mal wieder ein wenig aufgeräumt. Nicht viel, aber ein Regal ist wieder frei geworden. Dabei fielen mir eine ganze Reihe alter CDs aus Computerzeitschriften etc. in die Hände. Was tun mit alten Datenträgern? Die Antwort lautet „Recyclen“!

CDs bzw. DVDs bestehen aus dem Kunststoff Polycarbonat sowie einer dünnen Metallschicht. Nach Lösen der Beschichtung von der Kunststoffscheibe kann das aufbereitete Polycarbonat als hochwertiger Wertstoff weiterverwendet werden. Bei privaten CDs und DVDs reicht es aus, mehrere radiale, tiefe und breite Kratzer auf die Oberseite (Labelseite) zu machen, um die Datenträger weitgehend unlesbar zu machen. CDs mit personenbezogenen Inhalten sollten besser direkt geschreddert oder zerschnitten werden. Garnichts tun muß man mit CDs aus Zeitschriften, alten Musik CDs oder DVDs.

Schaut euch mal in eurer Stadt oder Gemeinde um. Ich bin mir sicher, daß es dort auch Sammelsysteme dafür gibt, ansonsten schaut ins Internet. So findet sich z.B. auf der Seite von Momox ein entsprechender Hinweis. Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Umweltbundesamtes oder als PDF direkt unter diesem Link (als PDF).

Ein Kommentar

  1. Eine Zeit lang habe ich ausgediente CD-ROMs, versemmelte Rohlinge usw. als Glasuntersetzer im Partykeller verwendet. Allein die Aufdrucke (bei Zeitschriften-CD-ROMs) haben mitunter schon für Gesprächsstoff gesorgt.

    Gruß – Meikel

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s