Die 5. Jahreszeit

maske2Ja! Es ist wieder soweit, im Rheinland starten die Jecken in die (sogenannte) 5. Jahreszeit (Karneval). Das heißt in Düsseldorf, Köln und überall dort wo sonst so die Hochburgen sind, darf wieder kräftig geschunkelt werden. Dieses Mal geht sie Session bis zum 23. Februar 2009, bis zum Rosenmontag, dem höchsten Feiertag am Rhein. Als Kind habe ich den Rosenmontag immer wie so eine Art Brückentag erlebt. Die Schulen und Ämter blieben zu oder schlossen, wie die meisten Geschäfte, spätestens gegen Mittag. In den Hochburgen Düsseldorf und Köln erreichst du für knapp eine Woche niemanden.

Die einen nennen es Brauchtum und würden alles dafür tun einmal Prinz Karneval zu sein, die anderen fliehen regelrecht aus dem Trubel und machen ein paar Tage Urlaub nach dem Motto „Entweder im Trubel dabei oder ab ins Sauerland“. Seit ein paar Jahren ist zu beobachten, daß Märkte auf der „grünen Wiese“ (Supermärkte und Baumärkte genauso wie Möbelhäuser) an diesem Tag den stärksten Umsatz machen und das bis 20.00 oder gar bis 22.00 Uhr.

Ich bin auch kein Karnevalsjeck, nehme den freien Tag aber gerne in Kauf und besuche, wenn es das Wetter zuläßt, am Rosenmontag den hiesigen Karnevalsumzug. Danach mache ich es mir bei Berliner, Mutzen und einem Kaffee gemütlich.

Wußtet ihr eigentlich, daß der Begriff 5. Jahreszeit regional auch ganz unterschiedlich verstanden wird? Nun sei es drum, jetzt geht es also wieder los … der Elfte im Elften umd 11:11 Uhr (und noch 6 Wochen bis Weihnachten).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s